Ideen sofort merken und umsetzen

Der Ideenreichtum findet bei mir keine Grenzen und mir fallen immer wieder neue Ideen ein, welche nur noch auf deren Umsetzung warten. Viele dieser Ideen fallen mir Zwischendurch ein, während einer anderen Tätigkeit. Entweder beim Autofahren, auf den Weg zu einem Kunden oder anderen Tätigkeiten.

Aber gerade an sehr vollgepackten Tagen, wo viele Aufgaben oder Termine anstehen, hat man zwar sehr gute Einfälle, jedoch wird aufgrund des Multitasking 10 Minuten später nicht mehr daran gedacht. Erst später fällt uns dieser Gedanken wieder ein. Womöglich wären deren frühere Umsetzung aber von großem Vorteil gewesen.

Ich möchte dir daher einmal sehr einfache Lösungen zeigen, wie dir deine Ideen zukünftig nicht mehr durch die Lappen gehen.

1. Habe immer ein Terminkalender oder Notizbuch dabei

Sehr praktisch sind Terminkalender und Notizbücher. Terminkalender gibt es bereits ab 10 Euro zu kaufen und sind eine lohnende Investition. Mir selbst sind allerdings die klassischen Terminkalender im A5 Format zu groß und daher nutze ich kleinere Notizbücher.

Ideen merken Notizblock

Mein Tipp: Ein Kalender oder Notizbuch nützt nur sehr wenig, wenn man nichts zu Schreiben dabei hat, daher solltest du den Kugelschreiber nicht vergessen. Wobei ich an dieser Stelle auch die Spiralnotizblöcke empfehlen kann, diese sind noch etwas kleiner und es lassen sich daran gut Kugelschreiber befestigen.

2. Nutze eine Notizen-App für dein Smartphone

Möchtest du hingegen nicht immer einen Kalender oder Notizbuch mit dir herumtragen, dann kannst du mittels einer Notizen-App dein Smartphone für deine Ideen nutzen. Ich selber nutze hierfür die vorinstallierte Notizen-App von Apple für mein iPhone.

Notizen App

Es gibt solche Programme aber für jedes andere Betriebssystem wie beispielsweise von Evernote, OneNote, Google Notizen oder Wunderlist. Hier zählen deine eigenen Vorlieben und daher solltest du testen, welche App am besten zu dir passen könnte.

3. Ideen auf Diktiergerät sprechen

Als sehr nützlich können sich digitale Diktiergeräte erweisen. Gerade wenn du deine Ideen ausführlicher beschreiben möchtest, bieten diese viele Vorteile. In Verbindung mit einer Software mit Schreibfunktion wie DragonNaturally Speaking ist das eine Arbeitserleichterung. Da die gesprochene Aufnahme in Textform umgewandelt werden kann.

4. Nutze Pinterest für deine Ideen

Geht es um kreative Ideen, so möchte ich dir Pinterest empfehlen. Es handelt sich hierbei um eine visuelle Suchmaschine, wo du dir Bilder und Grafiken von Webseiten auf deinen persönlichen Pinnwänden merken kannst.

Nimm dir Zeit für die Umsetzung deiner Ideen

Die beste Idee nützt nur sehr wenig, wenn man diese nicht umsetzt. Wähle am besten einen Tag in der Woche aus, wo du dir gezielt Zeit für deine notierten Ideen nimmst. Schaue dir diese ganz in Ruhe an und überlege dir, wo sich eine sofortige Umsetzung dieser lohnen könnte bzw. dieser dir einen Vorteil versprechen.

Ideen merken

Sehr gut ist es, wenn du deine Einfälle nach deren Wichtigkeit nummerierst. Anschließend kannst du die Ideen dann Schritt für Schritt verwirklichen.

Wie finde ich heraus, welche Ideen wichtig sind? Womöglich stellst du dir nun genau diese Frage. Was auch verständlich ist, denn schließlich gibt es Ideen, deren Umsetzung sofort lohnt und wiederum welche, wo man sich Zeit lassen kann.

Als gute Orientierung dienen hierbei die möglichen Vorteile, welche die Ideen dir ermöglichen können. Es kann sich hierbei um eine Zeitersparnis oder eine Arbeitserleichterung handeln. Vielleicht aber auch um eine Idee, welche deinen Lebensstandard auf lange Sicht verbessern könnte.

Denke also darüber nach, welche Ideen dir sofort einen besonderen Nutzen bringen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.